#006 - Blut verloren in der alten Schule

Hallöle!

Hier bin ich wieder! Dieses Mal ist es einfach eine kleine Erzählung von meinem heutigen Tag. Nichts besonderes also. (^_^) Ich werde noch auf die Kommenatre vom letzten Blogeintrag antworten. Es ist gerade etwas spät und ich bin hundemüde. .. *gähn*

Jap, ich habe Blut verloren. Um genau zu sein 500 ml bzw. 0,5l. (Oô) Ich war heute bei dir Blutspende. Nach drei Jahren endlich einmal!!! (T^T) Ich wollte es immer regelmäßig machen, aber die Schule und das Abi hinderten mich etwas daran... Besonders das letzte halbe Jahr habe ich es immer wieder versucht. Aber an den Tagen, wo es eben stattfand, konnte ich nicht. (<_<) Aber den heutigen Tag habe ich mir fest vorgenommen!!! Ich habe sogar auf meinem Handy eine Erinnerung gemacht und zwar folgende: einen Monat, zwei Wochen, eine Woche, 3 Tage, 1 Tag und 6 Stunden vorher erinnern. xDD So konnte man es doch nicht verpennen, ne?
OK, ich erzähls gleich weiter, aber bevor ich um 17 Uhr zur Blutspende ging, hatte ich Gitarrenunterricht. Zurzeit spiele ich irische Musik. Und wenn ich im Unterricht die Originalmusik anhöre, da denke ich immer: Aaach, die Iren sind irre! xDD Denn sie haben eine Geschwindigkeit drauf, dass ist der Hammer! Sogar mein Gitarrenlehrer war baff! xDD

Nach dem Gitarrenunterricht hatte ich mich um 12:30 Uhr mit zwei Freundinnen in unserer alten Schule in der Cafeteria getroffen. Warum? Ich weiß den Grund selber nicht mehr, wieso wir uns gerade dort trafen. xDD War aber gut, denn so konnten wir wieder untereinander Mangas austauschen. xDD Der Mangamarkt war eröffnet! XDD Danach gingen wir zusammen noch in einen Shop, der Mangas verkauft. Gegen halb 4 war ich wieder an der alten Schule, wo eben die Blutspende stattfand.
Doch musste ich 90 Minuten warten bis die Blutspende "eröffnet" wurde. Mir macht das ja nichts aus. Habe einfach mein Handy herausgeholt und Musik gehört und dabei Mangas gelesen, die ich extra mitgebracht hatte. =)
Ich war leicht überfordert, als ich dort in der Schlange stand, die ganzen Formalitäten ausfüllte, ect. Ich war alleine und es war 3 Jahre her, wo ich das zum ersten & letzten Mal gemacht habe. (T^T) Ich fragte höflich eine ältere Dame neben mir. Sie war so lieb zu mir.
Als ich eben auf der Liege lag und mich mit dem Typen unterhielt, der mir das Blut abnahm, sagte er folgendes zu mir: "Schön, dass du nun auch ander Reihe bist." Ich verstand das nicht und fragte nach. Er meinte dazu, dass ich doch eine Ewigkeit draußen gewartet hätte, um eben an der Blutspende teilnehmen zu können. Das hat mich riesig gefreut, dass mich jemand wahrgenommen hat!

Nun bin ich bandagiert und glücklich, dass ich das getan habe. (*__*) Es dient ja für einen guten Zeck. Ich denke, wenn ich irgendwann einmal in einer Situation sein sollte, bei der ich viel Blut von anderen brauche, dann wäre ich so dankbar, dass es Menschen gibt, die das freiwillig gemacht haben. Deswegen mache ich es. Vielleicht denkt jemand genauso wie ich. (^_^)
Das Schlimmste war heute, dass ich mein Gratishähnchen nicht bekommen habe! (T___T) Das erhielt man heute nach der Blutspende. Denn ich hatte keine Zeit mehr, um es mir zu holen... Mein Hääääääääääääänchen!!! (ToT)

Nun denn, vielleicht habt ihr nun auch Lust bekommen, euer Blut herzugeben. (^_^) Ich war wirklich glücklich, als ich sah, dass der Beutel voll wurde! (^__^)

Bis dann, hab euch lieb,
Anzu

Kommentar posten

Privates Kommentar

No title

so.jetzt auch ein dankeschön von mir,dass du bei mir oft kommentiert hast!haha xD

also blutspenden...habe ich noch nie gemacht :'O
vllt auch nur,weil mein blut unrein ist xD

will ja niemanden mit meinem blut umbringen xD

das man aber ein gratishähnchen bekommt...haha XD

du hast sicherlich auch einen organspendeausweis od?=D

No title

Und es gibt sogar eine Möglichkeit etwas zu spenden und dabei noch zu verdienen: Beim Plasmaspenden! Da kriegt man nämlich Geld dafür (€20)
Ich finde es eigentlich ganz gut, weil es viele gibt die da natürlich drauf ansprechen - leider gibt es ja immer weniger, die von sich einfach etwas "hergeben" ohne etwas dafür bekommen zu wollen .__.
Ich muss ehrlich sagen dass ich noch nie Blutspenden war, weil ich meistens darauf vergesse.
Ich werde wohl schon alt~ xD

No title

du hast gitarrenunterricht ? :D wie lang spielst du schon? und was fuer musik spielst du? :)

ahh blutspenden :D ich habe solche angst davor! impfungen, blutabnahmen.. alles was mit einer nadel anfaengt.. ist fuer mich die reinste hoelle.. D:
aber ich finde toll dass du das machst :) meine mum geht auch ab und zu blutspenden und anscheinend bekommt man danach essen kann das sein ? :D bzw man kann sich selber zb kuchen holen ? :D
aber son gratis haehnchen ist auch schon was leckeres!
Suche
Blogfreunde
Cuties


become?

Shoutbox
Counter
Community
Hier bin ich aktiv.
Links
Bitte füttern. ;3